Wie viel Kindergeld bekommt eine Familie?

In Deutschland bekommen Familien vom Staat eine finanzielle Unterstützung für die Betreuung und Erziehung von Kindern. Diese finanzielle Unterstützung sieht grundsätzlich so aus, dass ein Teil des Einkommens der Eltern als Existenzminimum der Kinder nicht versteuert werden muss. Dies hat zur Folge, dass Familien mit einem hohen Einkommen mehr Geld vom Staat bekommen, als Familien mit einem niedrigen oder gar keinem Einkommen.

Da dies allgemein als ungerecht empfunden wird erhalten alle Familien einen festen Mindestbetrag als so genanntes Kindergeld monatlich ausgezahlt, der dann bei der Einkommenssteuererklärung mit einer möglichen Steuererstattung verrechnet wird. Wenn die Steuererstattung höher als das ausgezahlte Kindergeld wäre, dann wird die entsprechende Steuererstattung gewährt. Im anderen Fall erhält die Familie das garantierte Kindergeld.

Seit 2010 erhalten Familien ein monatliches Kindergeld ...

Diese Zahlungen werden als Transferzahlungen bezeichnet, da sie ohne Gegenleistung vom Staat gewährt werden.